Spielberichte Jugend

Kleinfeld

Am vergangenen Montag fand das letzte Verbandspiel der Jugend statt. Bei großer Zuschauerkulisse spielte die Kleinfeldmannschaft U8 gegen Stuttgart Waldau- Leider rückte der Gegner beim Nachholspiel mit der 1. Mannschaft und einiges größeren Kindern an, so dass wir Gechinger sowohl in den Staffeln als auch bei den Tennisspielen hoch unterlagen. Da aber Ergebnisse im ersten Spieljahr weitaus weniger wichtig sind als die gesammelte Erfahrung und die Freude am Spiel, kann man von einer tollen Runde unserer allerjüngsten Spieler sprechen. Zum ersten Mal in 40 Jahren Vereinsgeschichte konnten wir eine Mannschaft mit unter Achtjährigen stellen. Wir haben tolle Nachwuchstalente, die mit vollem Eifer dabei sind und die dieses Jahr mit Abstand zu den trainingsfleißigsten Jugendspielern gehören. Glückwunsch an alle, macht weiter so!

Es spielten: Mara, Sofia, Penny, Moritz, Tim, Lars und Marc

Zum Abschluss der Runde bekamen alle Kleinfeld- und midcourt-Spieler eine Urkunde, einen Wasserball und ein Eis. Die gesamte Tennis-Talentiade wird von den Volks- und Raiffeisenbanken im Land gesponsert.

Ein großes Dankeschön auch an die Eltern, die ihre Kinder fuhren und bei jedem Spiel prima anfeuerten.

Claudia Dürr

Spiele am Wochenende

13.07.2018

15:00

Knaben SPG Dätzingen/Ostelsheim 2:4
 

15:00

SPG Weil der Stadt 2 Mädchen 6:0

14.07.2018

09:00

Junioren TA TSV Höfingen 2 3:3
 

09:00

Juniorinnen IBM Klub Böblingen e.V. 5:1
 

14:00

TA VFL Ostelsheim Herren 60 0:6
 

14:00

TC Aidlingen 2 Herren 40 1:5

Nachdem für die Damen die Saison bereits beendet ist und drei Gechinger Mannschaften vor dem letzten Spieltag nochmal spielfrei hatten, fanden am Wochenende lediglich zwei Verbandsspiele der aktiven Mannschaften statt.

Herren 40 – TC Aidlingen 2 5:1

Einen deutlichen 5:1 Sieg fuhren die Herren 40, am vorletzten Spieltag dieser Saison, auswärts in Aidlingen ein. Nach vier gewonnen Einzeln war die Begegnung bereits vorzeitig entschieden und am Ende musste man lediglich das 2er-Doppel knapp abgeben. Unabhängig vom Ausgang des letzten Spieltages, welchen die Herren 40 beim Tabellenschlußlicht TC Muckensturm 2 austragen, wird die Saison auf einem starken 2. Platz beendet werden.

Herren 60 – TA VLF Ostelsheim 1 6:0

Die Herren 60 behielten am Wochenende im Derby in Ostelsheim die Oberhand und gewonnen deutlich mit 6:0 gegen die klar unterlegenen Gastgeber. Damit beenden die Herren 60 eine sehr gute Saison, mit einer Bilanz von 3 Siegen und 1 Niederlage, auf dem 2. Tabellenplatz und verpassen den  Aufstieg aus der Bezirksstaffel nur um Haaresbreite.

 

Spielberichte der Jugend

Kleinfeld

Mit jedem Spiel werden unsere Jüngsten besser! Beim 9:11 gegen den MTV Stuttgart fehlte nur ein kleiner Punkt zum unentschieden. Die Eltern und die Jugendleiterin freuen sich schon jetzt auf das letzte Spiel und den gemeinsamen Abschluss.

Midcourt

Die midcourt Mannschaft ist zu einem richtigen Team zusammen gewachsen, spielt immer besser und schon kommen die Siege. Gegen die Mannschaft von Waldau 2 gewann man haushoch mit 20:0 und ließ dem Gegner kaum eine Chance und Spiele.
Super Saison!

Knaben

Leider konnte auch im letzten Spiel gegen Ostelsheim/Dätzingen kein Sieg verbucht werden. Einzig dem Jüngsten in der Runde Liam gelang ein Sieg. Schön, dass auch Adrijus nach langer Verletzung spielen konnte.

Mädchen

Immer noch stark ersatzgeschwächt durch Schullandheimaufenthalte konnten nur drei Mädels nach Weil der Stadt reisen. Der Gegner war zu stark und man verlor glatt mit 0:6.

Junioren

Bei den Junioren ging es knapp zu. Im Einzel konnte nur Henry punkten, aber dafür gewann man mit tollem Kampfgeist und nach einer großen Aufholjagd beide Doppel. Jungs mit Einsatz und Lauffreude könnt ihr noch viel erreichen!

Juniorinnen

Die Juniorinnen gewannen gegen den  IBM Club souverän mit 5:1 und gehen mit einem ausgeglichenen Punktekonto und einem hervorragenden 3. Tabellenplatz aus der Saison. Schade nur, dass die guten Spielerinnen in dieser Form altershalber nicht mehr zusammen spielen können. Es bleiben hoffentlich tolle Erinnerungen an eine erfolgreiche Tenniszeit in Gechingen. Es spielten: Sabeth, Janina, Lena und Laetitia

Tennis Trainingslager der Jugend am 11. und 12. Mai 18

Rückblick Trainingslager der Jugend am 11. Und 12. Mai 18

Bei strahlendem Sonnenschein bereitete sich die Gechinger Tennisjugend auf die anstehende Saison vor. Die Jugendleiterin staunte nicht schlecht als am Freitagmittag sage und schreibe 22 Kinder in Tenniskleidung , voll motiviert auf der Anlage standen. 4 Stunden lang wurde auf allen Plätze trainiert. Lena Dürr brachte mit ihrem Konditionstraining alle ins Schwitzen, Claudia Dürr ließ die Kinder Vorhand, Rückhand. longline, cross spielen, Meike Speitelsbach behielt den Überblick beim Kleinfeldspiel und Niklas und Roland Boeckh komplettierten das abwechslungsreiche Trainingsangebot. Am Abend gab es für alle leckere Hotdogs. Der frühe Samstagmorgen startete mit einem Waldlauf und weiteren Trainingseinheiten und Einzelspielen. Zu Mittag gab es Maultaschen und manch Kind war traurig, dass es bereits nach 6 Stunden von den Eltern abgeholt wurde.

Ein tolles Gefühl so viele Tenniskinder und -jugendliche spielen zu sehen und das mit vollem Einsatz und Eifer.

Saisoneröffnung 2018 / Trainingslager 2018

Bei bestem Tenniswetter unter strahlendem Sonnenschein fand am 05.& 06. Mai das 1. Gechinger Tennis-Trainingslager der Aktiven auf der heimischen Tennisanlage, verbunden mit der offiziellen Saison- und Platzeröffnung, statt. Jeweils 2 Damen- und Herrenmannschaften absolvierten von Samstagvormittag bis Sonntagmittag, unter Leitung unseres Trainers Roland Boekh, jeweils 3 Trainingsblöcke auf den sehr gut präparierten Plätzen und hatten somit einen optimalen Start in die diesjährige Sommerrunde. Die, von Roland sehr gut durchstrukturierten Einheiten, hatten genau den richtigen Mix aus Anspruch und Spaßfaktor. Durchgeschwitzte Trikots waren garantiert und das Feedback der zahlreich teilnehmenden Spieler war ausschließlich positiv -> Wiederholung im nächsten Jahr sehr wahrscheinlich.

Am Sonntagmittag, zur offiziellen Saisoneröffnung, gesellten sich Jugend- und Hobbyspieler sowie interessierte Schnupperer und Besucher dazu, so dass die Anlage bei der Eröffnungsrede unseres neuen Vorstandsvorsitzenden Peter Fischer mehr als gut gefüllt war. Die Herren 40 versorgten die Anwesenden mit roten Würsten, Kuchen und Getränken und unsere 4 Plätze wurden bis zum späten Abend, von Jung und Alt, durchgehend bespielt. Alles in allem eine sehr schöne und rundum gelungene Saisoneröffnung, welche Lust auf mehr macht.

Wir wünschen allen Tennisspielern eine tolle, erfolgreiche Saison und viele spannende Matches!

Bericht: Thomas Gauß – Sportwart