Spielberichte Jugend

Am vergangenen Montag bestritten unsere Jüngsten das letzte Kleindfeld-Turnier gegen Birkenfeld. Tim konnte als Einziger sein Einzel gewinnen. Das Mädchen-Doppel ging ebenfalls an Gechingen.

Zum 1. Mal holte man 5:3 Punkte aus den Staffeln und unterlag nur knapp mit 9:11.

Das Kidscup-Team mit Liam, Valentin, Jan und Jana kämpfte bei heißen Temperaturen super. Die Nr. 1 und 2 aus Neubulach/Neuweiler waren überragend und ließen unseren Jungs keine Chance.  Dafür konnten Jan und Jana beide Spiele für sich gewinnen und am Ende fehlten nur 3 Spielchen beim Endstand von 3:3.

Am Freitag war unser Tag! Die Mädchen gewannen auswärts in Maichingen, die Knaben-Mannschaft holte nach tollen und langen Spielen ihren ersten verdienten Sieg in Mötzingen. Zwei Match-Tie-Breaks bei den Einzeln und ein geniales Doppel von Marius und Josia verhalfen zum knappen Sieg bei 3.3 Spielen, 7:7 Sätzen und 55:46 Spielen. Super!

Die Juniorinnen mussten sich am Samstag leider gegen Neuenbürg geschlagen geben. Glatter Sieg von Janina, glatte Niederlage von Emely und zwei Match-Tie-breaks mit fast 2,5 Stunden Spielzeit von Jana und Paula.
Eins für uns eins gegen uns. So kam es mal wieder auf die Doppel an. Und enger können Niederlagen nicht erfolgen. Auch hier wurden über 2 Stunden gespielt und letztlich mussten beide  Doppel ganz knapp mit 9:11 im ollen T-Break an den Gegner übergeben werden. Schade, schade, verdient hättet ihrs gehabt!

Unsere Junioren unterlagen mit 4:2 gegen starke Gegner aus Magstadt. Einzig Paul und Elias konnten ihre Einzel souverän gewinnen, in den Doppeln war die Fehlerquote und die Müdigkeit zu groß.

Bei all den Hitzeschlachten sind wir froh, dass alle Spieler ohne Hitzestich und Kreislaufversagen abends müde auf dem Sofa lagen.

Spielbericht Mädchen

Mädchen: TC Maichingen 2 – SPG Gechingen/Ostelsheim 1 2:4
Bei strahlendem Sonnenschein reisten die Mädchen der Spielgemeinschaft Gechingen/Ostelsheim nach Maichingen, um dort auf einer tollen Anlage Tennis zu spielen. Während Jana und Pia ihre Einzel schnell und deutlich gewinnen konnten, kämpfte Leni über 2 Stunden um jeden Ball. Ihr Einsatz wurde mit einem Sieg belohnt. Laura, die ihr erstes Verbandsspiel bestritt, musste sich leider geschlagen geben. Voll motiviert ging es dann in die Doppel. Paula und Jana gaben nur ein Spiel ab und machten ihren Sieg schnell klar. Für Pia und Leni war es deutlich anstrengender. Sie mussten sich im Match-Tiebreak geschlagen geben. Mit einem guten 4:2 Gesamtgewinn konnten die Mädchen stolz das gemeinsame Abendessen genießen.

Spielberichte Jugend

Kleinfeld

Am vergangenen Montag fand das letzte Verbandspiel der Jugend statt. Bei großer Zuschauerkulisse spielte die Kleinfeldmannschaft U8 gegen Stuttgart Waldau- Leider rückte der Gegner beim Nachholspiel mit der 1. Mannschaft und einiges größeren Kindern an, so dass wir Gechinger sowohl in den Staffeln als auch bei den Tennisspielen hoch unterlagen. Da aber Ergebnisse im ersten Spieljahr weitaus weniger wichtig sind als die gesammelte Erfahrung und die Freude am Spiel, kann man von einer tollen Runde unserer allerjüngsten Spieler sprechen. Zum ersten Mal in 40 Jahren Vereinsgeschichte konnten wir eine Mannschaft mit unter Achtjährigen stellen. Wir haben tolle Nachwuchstalente, die mit vollem Eifer dabei sind und die dieses Jahr mit Abstand zu den trainingsfleißigsten Jugendspielern gehören. Glückwunsch an alle, macht weiter so!

Es spielten: Mara, Sofia, Penny, Moritz, Tim, Lars und Marc

Zum Abschluss der Runde bekamen alle Kleinfeld- und midcourt-Spieler eine Urkunde, einen Wasserball und ein Eis. Die gesamte Tennis-Talentiade wird von den Volks- und Raiffeisenbanken im Land gesponsert.

Ein großes Dankeschön auch an die Eltern, die ihre Kinder fuhren und bei jedem Spiel prima anfeuerten.

Claudia Dürr