Winterhallenrunde Damen 30

SPG Damen 30 : TA TSV Waldenbuch. 3:3
Samstag 9.2. die Damen 30 der SPG Gechingen Ostelsheim treffen sich zum 2. Spiel in der Winterhallen Runde in der Tennishalle in Gechingen. Die Gegnerinnen kommen aus Waldenbuch und sind uns vom Sommer noch in guter Erinnerung. Die Begrüßung fiel dementsprechend freudig aus. Kathrin Krampe und Ute Leiberich beginnen an 2 bzw 4 die Einzelrunde. Obwohl sie sich fleißig wehren, müssen sie am Ende beide Matches abgeben. Ute konnte zumindest einen Satz gewinnen. Danach durften Eva Herzog an 1 und Jessica Klötzer an 3 die Plätze betreten. Eva gelang ein guter Sieg in 2 Sätzen, Jessi konnte ihrer Gegnerin, trotz heftiger Gegenwehr, keinen Satz abringen. Somit stand es enttäuschend nach den Einzeln 1:3. Schnell waren wir uns einig, dass unsere Strategie für die Doppelspiele, nur zwei Siege heißen kann. Mira Klass und Sonja Breitling, die als Ersatz nachrückten, sollten hierbei unsere Joker werden. Wir stellen also strategisch auf Kampf und hofften auf einen Doppelsieg. Mira und Kathrin im 1er Doppel hatten auch kaum Probleme und siegten in 2 Sätzen. Das 2er Doppel Eva und Soni machte es spannend und lag nach einem souveränen 1. Satz im 2. Satz auf einmal hinten. Sollte es tatsächlich einen 3. Satz geben? Würde es dann rechnerisch, trotz einem eventuellen Sieg, dann noch reichen? Dazu muss man wissen, dass bei Punktgleichstand der gewonnenen Matches die Anzahl der gewonnenen Sätze entscheidend ist. Eva und Soni gelang es aber den 2. Satz zu drehen und am Ende ohne 3. Satz zu gewinnen. 3:3!!! Gleichstand? Und genau jetzt kommt dieser eine gewonnen Satz von Ute zum tragen, und wir gewinnen 7:6 in Sätzen vor Waldenbuch. Die Erleichterung war groß, ein spannender Abend ging zu Ende. Wir halten uns in der Tabelle an Platz 2. Am 30.3. findet unser letztes Spiel der Winterhallenrunde in Degerloch statt. Vielen Dank auch an die Zuschauerinnen und Zuschauer für die aufmunternden Worte und das Durchhaltevermögen.

Es spielten: Mira Klass, Eva Herzog, Kathrin Krampe, Jessica Klötzer, Sonja Breitling und Ute Leiberich

Bericht: Ute Leiberich

Abteilungsversammlung 2019

Die Abteilungsversammlung findet am 27.03.2019 um 20:00Uhr im Neunzehn21 statt

Agenda:

  • Begrüßung
  • Bericht Abteilungsleiter
  • Bericht Sportwart
  • Bericht Jugendwartin
  • Bericht Kassier, Mitgliederentwicklung
  • Entlastung
  • Termine
  • Sonstiges Wünsche/Anregungen

Anträge können bei Peter Fischer eingereicht werden

Ergebnisse Winterrunde

Damen 30 Gechingen/Ostelsheim : TC Herrenberg 5:1

Am Samstag fuhr die Spielgemeinschaft Damen 30 hoch motiviert nach Herrenberg um ihr erstes Spiel in der Winterhallenrunde zu bestreiten.
Da die Herrenberger bereits ihr erstes Spiel gegen Degerloch leider recht hoch verloren hatten, war uns nicht bange, wir rechneten uns gute Chancen aus. Wir wurden freundlich von den Damen empfangen und starteten pünktlich um 18 Uhr mit den ersten Spielen. Mira, Eva und Soni gewannen in kürzester Zeit in jeweils zwei Sätzen ihre Einzel. Lediglich Ute verlor das Einzel. Die Aufstellung der Doppel konnten wir, nach diesem guten Einstieg, ohne Strategie aufstellen und so spielten Mira und Ute im Einserdoppel das erste Mal zusammen und Eva mit Soni im Zweierdoppel. 
Am Ende mussten sich die Herrenberger in jeweils zwei Sätzen etwas enttäuscht geschlagen geben, aber der Versöhnungssekt wurde auch von uns mit Freuden getrunken. So darf es gerne weiter gehen!
Wir haben jetzt wieder Pause und starten im neuen Jahr am 9. Februar ins nächste Spiel!
Es spielten: Mira Klass, Eva Herzog, Ute Leiberich und Sonja Breitling

Bericht: Ute Leiberich

Herren 30/40 : TC Ebhausen 1 1:5

Die Wintermannschaft der Herren 30/40 musste leider im zweiten Spiel die zweite Niederlage einstecken. Matthias Gauß konnte in seinem Einzel den Ehrenpunkt für unsere Mannschaft erspielen. Das nächste Spiel findet am 9.3.2019 statt, Gegner ist dann der TC Neuweiler 1

Es spielten: Jürgen Lindemeier, Christoph Schenk, Matthias Gauß, Francesco Italiano und Thomas Pokorny