Ergebnisse Winterrunde

Damen 30 Gechingen/Ostelsheim : TC Herrenberg 5:1

Am Samstag fuhr die Spielgemeinschaft Damen 30 hoch motiviert nach Herrenberg um ihr erstes Spiel in der Winterhallenrunde zu bestreiten.
Da die Herrenberger bereits ihr erstes Spiel gegen Degerloch leider recht hoch verloren hatten, war uns nicht bange, wir rechneten uns gute Chancen aus. Wir wurden freundlich von den Damen empfangen und starteten pünktlich um 18 Uhr mit den ersten Spielen. Mira, Eva und Soni gewannen in kürzester Zeit in jeweils zwei Sätzen ihre Einzel. Lediglich Ute verlor das Einzel. Die Aufstellung der Doppel konnten wir, nach diesem guten Einstieg, ohne Strategie aufstellen und so spielten Mira und Ute im Einserdoppel das erste Mal zusammen und Eva mit Soni im Zweierdoppel. 
Am Ende mussten sich die Herrenberger in jeweils zwei Sätzen etwas enttäuscht geschlagen geben, aber der Versöhnungssekt wurde auch von uns mit Freuden getrunken. So darf es gerne weiter gehen!
Wir haben jetzt wieder Pause und starten im neuen Jahr am 9. Februar ins nächste Spiel!
Es spielten: Mira Klass, Eva Herzog, Ute Leiberich und Sonja Breitling

Bericht: Ute Leiberich

Herren 30/40 : TC Ebhausen 1 1:5

Die Wintermannschaft der Herren 30/40 musste leider im zweiten Spiel die zweite Niederlage einstecken. Matthias Gauß konnte in seinem Einzel den Ehrenpunkt für unsere Mannschaft erspielen. Das nächste Spiel findet am 9.3.2019 statt, Gegner ist dann der TC Neuweiler 1

Es spielten: Jürgen Lindemeier, Christoph Schenk, Matthias Gauß, Francesco Italiano und Thomas Pokorny

Wintersaison 2018

Mit vereinten Kräften wurden am Samstag die Plätze winterfest gemacht.
Leider nicht mit auf dem Bild unsere fleißigen Helfer aus der Jugend, hiermit auch ein besonderer Dank!

Mit dem ersten Spiel der Mannschaft Herren 30/Herren 40 am 10.11. gegen den TV Altdorf beginnt in der Halle in Holzgerlingen die Winterhallenrunde.
Die Damen 30 der SPG Gechingen/Ostelsheim starten am 8.12. in Herrenberg gegen den TC Herrenberg in die Wintersaison.
Wir wünschen den Mannschaften viel Erfolg!

Winter-Spielplan Herren30/Herren40

Winter-Spielplan Damen 30 SPG Gechingen/Ostelsheim

Arbeitsdienst am 27.10.2018

Liebe Mitglieder,

die Sommersaison ist vorbei, das neue LED-Flutlicht für Platz 1 und 2 wurde installiert und wir haben nun die Aufgabe die Anlage winterfest zu machen. Es gibt somit nochmals die Möglichkeit offene Arbeitsstunden zu erledigen.

Am Samstag, den 27.10.2018 ab 09.30 Uhr

Es gibt auch viele Tätigkeiten die keine große körperliche Kraft erfordern, es müssen z.B. Bänke, Planen Netze und vieles mehr in die Garagen gebracht werden.

Anmeldung möglich unter: 07051-7932780 oder per Mail an arbeitsdienst@tasf-gechingen.de
Über spontane Helfer freuen wir uns natürlich auch!

Rückblick Clubmeisterschaften 2018

Vom 21.09 -23.09. fanden die diesjährigen Einzel-Clubmeisterschaften der Damen und Herren statt. drei Damen und zwölf Herren fanden sich, bei teilweise sehr stürmischen Bedingungen, auf der Tennisanlage ein um zum Saisonabschluss nochmals unter Wettkampfbedingungen die Schläger zu schwingen.

Für die Verköstigung der Spieler und Zuschauer war in Form von Pasta, Chilli con Carne sowie Kaffee und Kuchen bestens gesorgt und trotz des starken Windes erlebten wir eine schöne und gelungene Veranstaltung.

Die Damen traten im Modus „Alle gegen Alle“ gegeneinander an. Hier wurde die letztjährige Clubmeisterin, Claudi Dürr, entthront und musste sich mit dem zweiten Platz zufriedengeben. Neue Clubmeisterin bei Ihrer ersten Teilnahme wurde Kathrin Krampe. Sie konnte beide Spiele souverän gewinnen und sicherte sich somit verdient den Siegerpokal. Den dritten Platz belegte Janina Häußler.

Die Herren spielten in vier 3er-Gruppen die Gruppensieger aus.
Die jeweils gesetzten Spieler konnten sich hier durchsetzen und so lauteten am Sonntagmorgen die Halbfinalpaarungen:



Köksal Kilic – Jürgen Lindemaier
Thomas Gauß – Sharif Ghassemi

In jeweils knappen und spannenden Spielen konnten sich hier
J. Lindemaier und S. Ghassemi verdientermaßen durchsetzen.
Die beiden Finalisten lieferten den zahlreichen Zuschauern dann auch ein wirklich tolles Finale mit vielen spektakulären Ballwechseln und Punkten. J. Lindemaier bot dem leicht favorisierten Gegner lange und harte Gegenwehr, musste sich letzten Endes jedoch knapp mit 6:4 6:3 geschlagen geben. S. Ghassemi erweitert seine Titelsammlung somit um einen weiteren Pokal. Es war sein vorerst letztes Spiel für die TASF Gechingen, denn leider verlässt er nach rund 30 Jahren aktiver Mitgliedschaft den Verein. Für ihn war es der perfekte Abschied, für den Verein und die Herren30 ist es ein herber Verlust. Wir sagen Danke und Alles Gute!

Allen Teilnehmern und Zuschauern gilt ein herzliches Dankeschön und herzlichen Glückwunsch an die beiden Clubmeister.

Bericht: Thomas Gauß (Sportwart)